bunt, flexibel, pflegeleicht - und natürlich elastisch

Elastische Bodenbeläge lassen sich in verschiedene Kategorien unterteilen. Besonders kostengünstig sind Kunststoffbeläge mit und ohne PVC, mit natürlichen Rohstoffen punktet Linoleum. Gummibeläge aus Kautschuk machen sich in Küche und Bad prima als robuster Fußboden mit Charme.

PVC-Boden – flexibler Belag mit besten Eigenschaften

Fußbodenbeläge aus PVC, auch als Vinylbeläge bekannt, gehören zu den ältesten industriell hergestellten Belägen. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen sowie in zahlreichen Farben und Mustern erhältlich. PVC-Boden wird als Bahnenware oder in Fliesenform verlegt, auf der Rückseite ist Trägermaterial zum Beispiel aus Jute, Polyestervlies oder Schaumstoff aufgeklebt. Um die Oberfläche widerstandsfähig zu machen, erhält der Belag oft eine Beschichtung aus Polyurethan. Seine elastischen Eigenschaften erhält das Material durch sogenannte Weichmacher. Genau deswegen ist der PVC-Boden in den letzten Jahren auch häufig in die Kritik geraten, da verschiedene Weichmacher, insbesondere Phthalate als gesundheitlich bedenklich gelten. Wir empfehlen deshalb, phthalatfreie PVC-Beläge oder das Ausweichen auf einen der anderen elastischen Beläge für den Fußboden.

Linoleum – natürlich und langlebig

Linoleum besteht ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen, mehr als 80 % davon gehören zu den nachwachsenden Rohstoffen. Deshalb und auch aufgrund seiner positiven Eigenschaften wird Linoleum zunehmend beliebt. Das Material ist ausgesprochen strapazierfähig, schwer entflammbar, resistent gegen Zigaretten, Öle und Fette, antibakteriell und antistatisch. Das Material ist in verschiedenen Qualitäten und Abriebfestigkeiten erhältlich, durch eingemischte Pigmente sind verschiedene Designs und Farben erhältlich. Durch die Kombination verschiedener Farben und Muster bei der Verlegung entsteht ein großes Spektrum an Designmöglichkeiten.

Gummibeläge – für Küche und Bad

Gummibeläge, auch Elastomer- oder Kautschukbeläge genannt, bestehen meist aus Synthetik-, in seltenen Fällen auch aus Naturkautschuk. Die Gummibeläge werden als Bahnenware, Fliesen und Platten gehandelt, auch Formteile sind möglich. Die Oberflächen variieren ebenso wie die Muster und Farben, auf der Unterseite sind diese Beläge meist mit Schaumstoff beschichtet. Die Kautschukbeläge sind sehr belastbar und deshalb für strapazierte Bereiche wie Badezimmer, Flur oder Küche geeignet, besonders häufig findet man sie in öffentlichen Gebäuden auf stark begangenen Verkehrsflächen. 

Zeißelstr. 29-31
60318 Frankfurt
Telefon: 069 598831
Telefax: 069 5963714
k.wenderoth@maler-woeber.de
erich.woeber.gmbh@t-online.de

Bürozeiten

Dienstag - Donnerstag
08:00 Uhr bis 14:00 Uhr